Hat diese Entscheidung eine Tür oder zwei Türen?

Jeff Bezos, Gründer von Amazon, hat jedes Jahr seitdem Amazon börsennotiert ist ein Shareholder-Letter veröffentlicht. 2021 ist er als CEO zurückgetreten und damit auch das letzte Mal den Shareholder-Letter veröffentlicht.

Im Brief an die Aktionäre in 2015 (unter Invention Machine) schreibt er, dass es zwei Warten von Entscheidungen gibt:

1. Entscheidungen, die nicht wieder rückgängig gemacht werden können
2. Entscheidungen, die wieder rückgängig gemacht werden können

Die Entscheidungen in der Kategorie 1 haben weitreichende Konsequenzen und sollten methodisch, langsam, vorsichtig und mit Absicht getroffen werden. Seiner Meinung nach fallen die meisten Entscheidungen allerdings in Kategorie 2 und können deshalb schnell getroffen werden, da man aus der Entscheidung durch die zweite Tür wieder rauskommt. Diese Entscheidungen können kleine Teams mit dediziertem Wissen und gutem Urteilsvermögen selbst machen.

Ich denke, die Haupterkenntnis hier ist: Kritisch hinterfragen, ob die zu treffende Entscheidung wirklich nicht rückgängig gemacht werden kann.

(Er argumentiert weiter, dass Unternehmen größer werden automatisch mehr Entscheidungen in Kategorie 1 aufnehmen und somit sich unnötig verlangsamen)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s